Geyser Spring & Rico Hot Spring [Colorado]

Geyser & Rico Hot Spring

Nur wenige, natürliche Heiße Quellen in Colorado sind „undeveloped“, d.h. nicht im Besitz von Privatpersonen, die sie als Resort ausgebaut haben und vermarkten. Die Geyser Spring im Tal des Dolores River bei Dunton ist der einzige Geysir Colorado und zugleich eine Warm Spring mit irre türkisfarbenem Wasser. Für die Rico Hot Spring hat die benachbarte Minen-Gesellschaft vor vielen Jahrzehnten [ ... ] 

Weiterlesen

Geyser Spring & Rico Hot Spring [Colorado]

Geyser & Rico Hot Spring

Nur wenige, natürliche Heiße Quellen in Colorado sind „undeveloped“, d.h. nicht im Besitz von Privatpersonen, die sie als Resort ausgebaut haben und vermarkten. Die Geyser Spring im Tal des Dolores River bei Dunton ist der einzige Geysir Colorado und zugleich eine Warm Spring mit irre türkisfarbenem Wasser. Für die Rico Hot Spring hat die benachbarte Minen-Gesellschaft vor vielen Jahrzehnten [ ... ] 

Weiterlesen

Yellowstone National Park: Heiße Quellen, Geysire & Fumarolen / Thermal Features [Wyoming]

Yellostone‘s Thermal Features: Hot Springs, Geysers, Fumaroles

Backcountry Basins: Sentinel & Imperial Meadows, Imperial & Spray Geyser

Auch als Wiederholungstäter kommen wir nicht umhin, auch die etwas weiter in der Backcountry liegenden Basins, in denen sich die Thermal Features versammeln, im Yellowstone National Park zu besuchen. Besonders begeistern uns die Hot Springs der Sentinel & Imperial Meadows sowie der Imperial Geyser in der Backcountry mit ihren leuchtenden Farben und verrückten Formen.

Links zu den besten [ ... ] 

Weiterlesen

Heiße Quellen – Desert Hot Springs [Oregon]

Spencer Hot Springs – Reese River Hot Springs – Dyke Hot Springs – Bog Hot Springs – Borax Lake Hot Springs – Alvord Hot Springs – South Harney Lake Hot Springs

Die Strecke, die Hans-Peter allein in unserem Expeditionsmobil Willy bis nach Portland als „Überführungsfahrt“ wählt, führt durch eine der einsamsten Gegenden Oregons. Unbesiedelt und landwirtschaftlich weitgehend ungenutzt. Nur ein paar Hot Springs, natürliche Heiße Quellen, liegen entlang der Strecke. Aber die haben es dafür in sich, sind Kleinode der Natur mit grün wuchernden Ufern [ ... ] 

Weiterlesen

New Mexico’s Hot Springs [New Mexico]

New Mexico’s Hot Springs

Es gibt kaum etwas Wertvolleres als Natural Hot Springs. Durch Erdwärme wie oberflächennahe Magmakammern wird Quellwasser erwärmt und steigt zur Oberfläche. New Mexico kann sich glücklich schätzen, gleich eine ganze Reihe natürlicher und in Privatbesitz befindlicher Heißer Quellen zu haben. Leider wissen längst nicht alle Mitmenschen die Reinheit und Heilwirkung Heißer Quellen zu schätzen, [ ... ] 

Weiterlesen

Suwanee River Springs [Florida]: Manatee, Fanning, Ichetucknee, Troy, Peacock, Lafayette, Wakulla, Ponce de Leon

Manatee Springs State Park

Das Besondere am Quellbecken der Manatee Headspring ist weniger der Krater, als vielmehr die Unterwasserpflanzen. Der Boden ist bedeckt mit Algen, die fluffig wie Fuchsschwänze aussehen, nur grün gefärbt. Sie wedeln sanft in der Strömung und sehen sehr schön aus. An den Ufern stehen Sumpfzypressen mit ihren Stützwurzeln (knees), auch ein neuer Aspekt. Somit hat bisher jede Quelle ihre Eigenheiten, [ ... ] 

Weiterlesen

Crystal River und Rainbow River & Springs [Florida]

Crystal River National Wildlife Refuge und Three Sisters Spring

Laut Lonely Planet ist Crystal River „The Town of Manatees“. Denn in den Zuflüssen zur Kings Bay spenden hunderte von Quellen ganzjährig 72 ° Fahrenheit „warmes“ Wasser. Was wir gestern in Apollo Beach bereits erfahren haben, wiederholt sich hier: Die Manatees sind aufgrund des warmen Wetters und der gestiegenen Wassertemperaturen im Golf schon auf dem Weg in ihre Nahrungsgründe. Ein [ ... ] 

Weiterlesen

Springs: Kalte Quellen im Ocala National Forest [Florida]

Florida ist Karstgebiet, denn in früheren Erdzeitaltern haben sich hier dicke Kalklagen ehemaliger Korallenriffe abgelagert. Durch sie sickert das Regenwasser und tritt an Rissen im Karst wieder zu Tage: glasklar. In etlichen dieser Quellen wie Salt, Juniper, Alexander, De Leon oder Silver Glen Springs, die unisoni ganzjährig eine Temperatur von 72 °C haben, darf man baden. Das tun wir, Mitte [ ... ] 

Weiterlesen

Ocala National Forest und seine Wasserwege [Florida]

Blue Creek Run und George Lake

Da uns die Paddeltour auf dem Juniper Creek vorerst verwehrt ist (siehe morgen), suchen wir nach einer Alternative und finden sie in der Lake George Wharf / Boat Ramp am Südende des gleichnamigen Sees. Ein uncharmantes Fleckchen und wir sind uns unsicher, ob sich die Tour lohnen wird? Wird sie! Kaum sind wir um die erste Bucht herum, geht es in den Blue Creek Run, der mit frischen, makellosen Teichmummelblättern [ ... ] 

Weiterlesen