Iveco Daily 4 x 4: Willy, our Rolling Home – RV – Camper

Our Rolling Home – RV – Camping Vehicle – Expedition Car

We call this green thing „Willy“, just because we like the name. Willy was manufactured by Iveco, related to Fiat, in 2015. The cabin was custom-made by www.exploryx.de in Germany in 2015/2016.

On board:
* 300 liters/ 100 gallons of freshwater
* 150 liters / 50 gallons of diesel
* 3 x solar panels on the roof
* propane stove & propane oven
* diesel heating system
* 200 PS
* 12 feet high, 18 feet long
* summary: We never need full Hook-Up…

Wohn-Expeditions-Mobil Willy

Willy ist ein moderner Iveco Daily 4 x 4 mit Euro 6 Motor, Baujahr 2015, die Kabine wurde von Exploryx in Isny 2015/2016 mit KCT-Fenstern gefertigt. Dank 300-Liter-Frischwassertank, 150 Liter Dieseltank, drei Solar-Paneelen auf dem Dach, Gasherd und -backofen, Dieselheizung, Kühlschrank und Kühlbox sind wir für ca. 4 Wochen autark.

More offroad or more comfort?

If one makes the decision for a camper, you‘ll have to accept compromises. The main thing for us is to reach natural attractions, often tucked away deeply within the wilderness. Therefore we need 4 WD and High Clearance. But we are no real „offroaders“, who drive bad dirt roads just for fun. So we can carry some luxury like bikes and an inflatable Kajak with us to make the constant living in it more comfortable. Because of the Alcove with the bed inside, we are 20 cm higher than similar cabins of its type without that „nose“. We feel this extra height, if the road gets on an angle, so we are a little top heavy, but wind during driving is no problem.

 

Willy-03-Stora-Sjöfallets-Lappland Iveco Daily 4 x 4: Willy, our Rolling Home - RV - Camper
Stora Sjöfallets Nationalpark, Lappland, Schweden

Offroad oder Komfort

2015 standen wir vor der Frage: Wohnmobil oder Expeditionsmobil? Herausgekommen ist ein Wohnexpeditionsmobil. Denn wir sind keine echten Offroader, bei denen die Route das Ziel ist, sondern wir möchten einfach nur dahin kommen, wo wir hinmöchten. Ein paar Indoor-Tage zu Zweit in der Kabine sollten so komfortabel sein, dass wir uns weiterhin gut verstehen. Deshalb ist Willy mit 3,60 m rund 40 cm höher geraten als die meisten Iveco-Mobile und er weist keine Heckschräge auf. Dadurch haben wir Platz für einen 1,40 m (+10 cm) breiten Schlafalkoven und ein großes Staufach für zwei Fahrräder, Kajak, Tisch, Stühle und anderes Sperriges mehr. Die Neigung unseres Gefährts ist bei 3,60 m Gardemaß natürlich stärker als bei niedrigeren Aufbauten – und damit auch der potentielle „Umfallpunkt“. Einen gewissen Ausgleich schaffen hier Goldschmitt-Luftfedern – und eine besonnene Fahrweise.

Willy-03-Stora-Sjöfallets-Lappland Iveco Daily 4 x 4: Willy, our Rolling Home - RV - Camper
Saltfjellet-Svartissen Nationalpark, Norwegen

The floor plan

One thing is different to Standard Cabins. We enter the cabin through the shower, the toilet hides behind a second door. That saves us quite a bit of space to go for an all-around-sitting-area and a fairly long kitchen.

Eingangsbadezimmer

Unsere individuell ausgebaute Kabine verzichtet auf ein separates Bad-Abteil. Der Eingangsbereich mit Doppeltür dient als Dusche und Schmutzschleuse, das WC sitzt versteckt in einer Nische. So haben wir nicht nur optisch viel Platz gewonnen, da die Kabine von der umlaufenden Sitzgruppe bis zum Schlafalkoven auf ganzer Länge einsehbar ist. Sondern wir freuen uns auch über reichlich Stauraum in einer umlaufenden Reihe Oberschränke, kabinenhohen Schränken und viel Platz im Zwischenboden.

Satisfied?

Ohhh yes! We love it. And up to now we would buy / plan/ construct it the same way again.

Willy-03-Stora-Sjöfallets-Lappland Iveco Daily 4 x 4: Willy, our Rolling Home - RV - Camper
Umlaufende Sitzgruppe für 4 Personen
Willy-03-Stora-Sjöfallets-Lappland Iveco Daily 4 x 4: Willy, our Rolling Home - RV - Camper
Blick von der Sitzgruppe zum Schlafalkoven mit Dachfenster
Willy-03-Stora-Sjöfallets-Lappland Iveco Daily 4 x 4: Willy, our Rolling Home - RV - Camper
Eingang mit Dusche und WC