Im Iveco Daily 4 x 4 durch Namibia und Südafrika 2022: Reiseroute und Zusammenfassung

Unsere Reiseroute

 

 

 

Bedienung

Suchen Sie Ihre Gegend aus und zoomen Sie in der Karte bis zu Strassenansicht, um unsere Route im Detail zu sehen.

Namibia:

Zeitraum: ab 17. Juni bis 17. August 2022
Strecke: 7686 km, 129 km/Tag
 

Khomas: 9 Tage, 854 km, 95 km/Tag
Erongo: 14 Tage, 1403 km, 100 km/Tag
Kunene: 15 Tage, 1565 km, 104 km/Tag
Oshikoto, Oshana, Omusati: 18 Tage, 2550 km, 142 km/Tag
Hardap: 1 Tag, 438 km, 438 km/Tag
Karas: 4 Tage, 876 km, 219 km/Tag

Highlights:

Ruhe und Einsamkeit an den Khomas-Bergpässen (Gamsberg, Spreetshoogte) und in der Namib-Wüste (Mirabib)
Nochmals bei den Seebären am Cape Cross
Die schönsten Sanddünen bei Torra Bay
Welwitschias unter der Milchtrasse im Messum Rivier
Offroadabenteuer in der unglaublich abgelegenen Kunene-Region
Nach letztem Jahr erneut tolle Tiersichtungen an den Wasserlöchern des Etosha National Parks
Rote Sanddünen der Kalahari bei Mata-Mata
Allein am Brukkaros Krater

Südafrika:

Zeitraum: 17. August  bis 27. September 2022
Strecke: 4080 km, 97 km/Tag
 

Northern Cape: 16 Tage, 1975 km, 123 km/Tag
Western Cape: 26 Tage, 2105 km, 81 km/Tag

Highlights:

Blütenteppiche auf den Matjiesrivier und Boereplaas Farmen bei Nieuwoudtville
Blüten im Goegap Nature Reserve bei Springbok und im Namaqua Nationalpark
Tolle Stellplätze an der einsamen Westküste zwischen Hondeklippbaai und Groenrivier
Wellen und Küstenlandschaft im Columbine Nature Reserve bei Paternoster
Tolle Blütenteppiche am Postberg im Westcoast National Park
1 Woche Wandern zu tollen Felsformationen in den Cederbergen
Walbeobachtung in der Walker Bay in Hermanus und De Kelders