Guadelupe Mountains National Park [Texas]

Guadelupe Mountains National Park

Wer gern wandert, ist im Guadelupe Mountains National Park, Texas, USA, sehr gut aufgehoben. Wer dagegen lieber vom Auto aus die Landschaft erkundet, wird im Guadelupe Mountains National Park wenig erleben, denn der Großteil ist unerschlossene Wilderness. Die diversen Hikes im Guadelupe National Park in den Canyons bringen den Besucher hingegen der Wüsten-Vegetation näher fernab von Alltagstrubel [ ... ] 

Weiterlesen

Big Bend N.P: Backcountry Camping [Texas]

Übernachten in der Wüste

Neben den landschaftlichen Highlights ist der Big Bend eine Wucht wegen seiner verstreut und einsam liegenden Campsites. Wir buchen diese Backcountry Camps, die über z.T. ruppige Dirt Roads zu erreichen sind, für sieben Tage und unser Willy bekommt richtig was zu tun! Nachdem er uns über Geröll und Schotter, bergauf und bergab geschaukelt hat, genießen wir die Einsamkeit und Friedlichkeit der [ ... ] 

Weiterlesen

Ocotillos & Opuntia [Texas]

Blühende Wüste

Die Chihuahua Desert im Big Bend National Park ist kein Kakteen-Eldorado. Dazu wird es im Winter zu kalt, in manchen Nächten überziehen Eiskristalle die Vegetation. Deshalb sind die Säulen- und Kugelkakteen nur sehr vereinzelt und in sehr kleiner Ausführung anzutreffen. Aber wer in großer Stückzahl und Artenvielfalt vorhanden ist, sind die Feigenkakteen / Opuntia.  Und die haben jetzt im [ ... ] 

Weiterlesen

Big Bend N.P: Canyons & Mountains [Texas]

Cerro Castellan

Gar nicht als Trail oder Overlook ausgewiesen, ist der Bereich südlich des Tuff Canyon unser persönliches Highlight im Big Bend! Denn hier haben Uplift und Erosion eine rein weiße, vulkanische Ascheschicht (tuff) freigelegt, auf der dunkelbraunes Lavagestein aufliegt. Ein toller, farblicher Kontrast und eine bewegte Landschaft. Einige Opuntien stehen in voller Blüte und dienen als wunderbarer [ ... ] 

Weiterlesen

Caverns of Sonora [Texas]

Die schönste Höhle

Sie liegt genauso abgelegen wie der Big Bend National Park und ist doch jeden Umweg wert: Die Sonora Cavern ist die edelste Höhle, in der wir bis dato je sein durften. Stalaktiten und Stalagmiten sind ja schon ein Wunder, aber die Gips- und Calcit-Formationen in der Sonora Cavern übertreffen jede Vorstellungskraft.

Man betritt eine Zauberwelt, die mehr außerirdisch als unterirdisch wirkt. Die [ ... ] 

Weiterlesen

Yucca faxoniana [Big Bend National Park]

Yucca faxoniana - Pine Canyon - Big Bend Nationalpark -Texas

2018: Dagger Flat Drive im Big Bend National Park

Als Wiederholungstäter fahren wir den Dagger Flat Drive im Big Bend National Park noch einmal – und werden diesmal mit blühenden Yucca faxoniana empfangen.

2012: Dagger Flat Drive im Big Bend National Park

Neben der Geologie fasziniert der Big Bend National Park vor allem mit seiner Pflanzenwelt. Drei Palmlilien-Arten (Yucca) teilen sich das Areal. Die stattlichsten sind die Dagger Yuccas (Yucca faxoniana), von denen die dichtesten Bestände [ ... ] 

Weiterlesen

Guadalupe Mountains: Gypsum Sand Dunes

Gypsum Dunes - Guadelupe Mountains Nationalpark, Texas

Faszinierend weiße Gips-Dünen

Seitdem wir der White Sands Dünen im gleichnamigen National Monument in New Mexico erstmal angesichtig wurden, halten wir unsere Ohren gespitzt wie Flitzebögen, wenn das Wörtchen „gypsum“ für Gips fällt. Mit Erfolg: Wir „finden“ ein weiteres Gipssand-Areal! Am Rande des Guadalupe Mountains National Parks an der Grenze von Texas und New Mexico. Im Visitor Center des Nationalparks entdecken [ ... ] 

Weiterlesen

Yucca elata [Big Bend National Park]

Yucca elata - Old Maverick Road - Big Bend Nationalpark - Texas

Im Big Bend National Park sind drei Palmlilien-Arten (Yucca) zu Hause. Die elegantesten sind die Seifen-Palmlilien (Yucca elata) mit ihren schmalen, grauen Blättern. Wir finden sind in besonders vitalen Individuen entlang der Old Maverick Road im Westen des Big Bend National Parks. Eingestreut sind allenthalben Torrey-Palmlilie (Yucca torreyi), die stets etwas „strubbelig“ aussieht.

Lage

Der Big [ ... ] 

Weiterlesen

Muleshoe National Wildlife Refuge: Kraniche

Paul's Lake, Muleshoe National Wildlife Refuge, Texas

Geheimtipp für Kranich-Fans

Im Visitor Center des Palo Duro State Parks sagt man uns, dass jetzt Mitte November im Muleshoe National Wildlife Refuge die Seen bereits voll mit Sandhill Cranes (Kanada Kranichen) seien. Wir lassen die 130 Meilen lange Sanddüne bei Olton sausen, die wir kreuzen. Sie bietet keine offenen Sandflächen und ist so flach, dass man sie kaum bemerkt, alles ist bewachsen, fotografisch auf den ersten [ ... ] 

Weiterlesen