Buckskin Gulch [Grand Staircase Escalante National Monument]

Schmaler Slot Canyon mit hohen Sandstein-Wänden

Vor rund 10 Jahren hatte uns eine mit braunem Schlickwasser eiskalt gefüllte Gumpe schon nach wenigen hundert Metern davon abgehalten, die Buckskin Gulch näher zu erkunden, ein Umstand, der häufig und bei vielen Besuchern auftritt. Diesmal, 2019, melden die Volunteers in der Paria Contact Station, dass das erste Pothole nach ca. 1 Meile kommt (das ist dann allerdings gleich zum Schwimmen tief). [ ... ] 

Weiterlesen

3 x Arches entlang des Escalante Rivers: Escalante Natural Bridge, Cliff House Arch & Bowington Arch [Grand Staircase Escalante National Monument]

Gesteinsbögen im Escalante River Valley

Im breiten Tal des Escalante River‘ mit seinen knorrigen Pappeln (Cottonwoods) lässt es sich wunderschön entspannt wandern, während stattliche Gesteinsbögen am Wegesrand warten.

Escalante Natural Bridge

Die Escalante Natural Bridge ist per definitionem zwar ein Arch, denn der Escalante River war an ihrer/seiner Entstehung nicht beteiligt, aber diese Feinheit tut der Größe des rostroten Bogens aus Navajo Sandstone [ ... ] 

Weiterlesen

Burr Trail & Waterpocket Fold & Strike Valley Overlook: Aerial Views entlang der Notom-Bullfrog Road [Utah]

Vogel-Perspektive auf den Burr Trail und die Verwerfungen der Waterpocket Fold entlang der Notom-Bullfrog Road

Der Burr Trail bietet auf ganz bequeme Weise einen Einblick in einen wunderschönen Canyoon, wie er für Utah nicht typischer sein könnte, denn die Strecke bis zum Ende des Long Canyon‘ ist geteert, die Dirt Road bis hinab zur Notom-Bullfrog-Road in hervorragendem Zustand. Und so fährt man gemütlich inmitten hoher, roter, rostbrauner und gelblicher Felswände und genießt den Blick in eine [ ... ] 

Weiterlesen

10 x Arches am Upper Muley Twist Canyon [Capitol Reef National Park, Utah]

1 x Wanderung – 10 x Arches

Der Upper Muley Twist ist ein Muss für Arch-Hunter, also Fans natürlicher Gesteinsbögen, denn mit einem einzigen Hike kann man gleich zehn der Naturphänomene einsammeln:

1. Peek-a-Boo Arch
2. Cheerios Double Arch
3. Reach Arch
4. Trinity Double Arch
5. Muley Arch
6. Saddle Arch
7. Nameless Arch
8. Rimhandle Arch
9. Cap Arch
10. Upper Muley Twist Arch
10 1/2. Unnamed Arch

Der Spaß hat jedoch einen [ ... ] 

Weiterlesen

Nipple Bench Badlands [Bigwater, Glen Canyon National Recreation Area, Arizona]

Neben dem Factory Butte die besten Badlands in Utah

Auf dem Weg zum Alstrom Point (siehe Beitrag) passiert man die Nipple Bench Formation mit ihren grau-schwarzen und beigefarbenen Badlands, Relikte aus einer der Zeit der Erdgeschichte mit feucht-tropischem Klima. Die Witterung hat leichtes Spiel mit den ehemaligen Sumpfsedimenten und formt sie zu wohl gerundeten Hügeln. Darüber türmen sich dagegen harte Gesteine in goldenen Tönen in den Himmel, [ ... ] 

Weiterlesen

Alstrom Point [Bigwater, Glen Canyon National Recreation Area, Arizona]

Weiter Blick auf den (leeren) Lake Powell

Der Alstrom Point bezeichnet eine Reihe von Aussichtspunkten hoch über der Padre Bay des Lake Powells. Anders als die teilweise überfüllten Viewpoints am Hyw # 89, garantiert die lange Anfahrt (dirt road) von ca. 25 Meilen, dass man sich die Plätze mit wenigen anderen teilt. Der Blick auf die Wasser umspülten Buttes an den Ufern des Lake Powells ist abwechslungsreich und spannend, da man viele [ ... ] 

Weiterlesen

Metate & Mano Arch im Devil’s Garden [Utah]

Zwei auf einen Streich

Die beiden Gesteinsbögen liegen im Gebiet des „Devil‘s Garden“ an der Hole-in-the-rock Road im Grand Staircase Escalante National Monument. Der Metate Arch ist der eindeutige attraktviere von beiden, da er älter und sein Spann bereits schön dünn und elegant ist. Der Mano Arch ist eher vom Typ „dick“ und schwerer einsehbar. Beide sind zwischen den Felsgnomen des Devil‘s Garden nicht [ ... ] 

Weiterlesen

Devil’s Garden [Utah]

Day & Night: Devil‘s Garden

Die großen, orangerot- weißen Fels-Gnomen des Devil‘s Gardens an der Hole-in-the-rock Road im Grand Staircase Escalante National Monument bei Escalante, haben wir bereits mehrfach genauer unter die Lupe genommen, inklusive der Gesteinsbögen Metate Arch und Mano Arch. Diesmal kommen wir aus einem anderen Grund wieder. Uns lockt der Sternenhimmel und wir möchten es mit ein paar Night-Sky-Aufnahmen [ ... ] 

Weiterlesen

Arches Trail im Loose Canyon [Utah]

Der kleine Bruder des Red Canyon und Bryce Canyon

Wenn man Fan von Gesteinsbögen (arches) ist, läuft einem natürlich allein schon beim Namen „arches trail“ das Wasser im Munde zusammen. 14 Stück sollen es sein, die sich an dem kurzen, aber steilen Trail im Loose Canyon verstecken, einem Nachbar-Tal des bekannteren Red Canyon, beide westlich des großen Bruders Bryce Canyon National Park gelegen. Die meisten davon sind klein und eher „windows“, [ ... ] 

Weiterlesen

Factory Butte [Utah]

Von allen Seiten eine Wucht

Um den Long Dong Silver, eine hohe, schlanke Gesteinsnadel (Spire / Hoodoo) aus schwarzem Gestein, im Blue Valley bei Caineville zu erreichen, parkt man in Caineville einfach am Straßenrand in der Nähe der Naturstein-Ruine. Das Garmin gibt querfeldein die grobe Richtung über staubtrockene, graue Badlands an. Bereits vor Erreichen des Long Dong Silver‘ ragt linker Hand ein ähnlicher Spire in [ ... ] 

Weiterlesen