Oregon [USA]: Attraktionen und Highlights in Oregon’s Natur

Oregon hat viele Facetten zu bieten

Wie im Nachbar-Bundesstaat Washington findet man auch in Oregon eine Fülle von Wasserfällen, manche davon unblaublich spektakulär und einmalig schön. Doch so üppig und verschwenderisch sich die Flüsse und Fälle geben, so karg und leer zeigt sich die Oregon Desert, eine menschenferne Wildnis ohne jede lanwirtschaftliche oder industrielle Nutzung. Von Horizont zu Horizont nichts als Natur, [ ... ] 

Weiterlesen

John Day Fossil National Monument: Farbenfrohe Badlands [Oregon]

Badlands in den drei Units des John Day Fossil National Monuments

Das John Day Fossil National Monument mit seinen drei Units liegt so abseits üblichen Touristenwege, dass sich eher selten ein internationaler Besucher dorthin verirrt. Dabei zählen die Felsformationen zu den farbenfrohsten, die der Westen der USA außerhalb Utahs zu bieten hat. In intensiven Rottönen ziehen Hügel wie der Red Skar Knoll oder Painted Cove sind ein Genuss fürs Auge und für den [ ... ] 

Weiterlesen

Heiße Quellen – Desert Hot Springs [Oregon]

Spencer Hot Springs – Reese River Hot Springs – Dyke Hot Springs – Bog Hot Springs – Borax Lake Hot Springs – Alvord Hot Springs – South Harney Lake Hot Springs

Die Strecke, die Hans-Peter allein in unserem Expeditionsmobil Willy bis nach Portland als „Überführungsfahrt“ wählt, führt durch eine der einsamsten Gegenden Oregons. Unbesiedelt und landwirtschaftlich weitgehend ungenutzt. Nur ein paar Hot Springs, natürliche Heiße Quellen, liegen entlang der Strecke. Aber die haben es dafür in sich, sind Kleinode der Natur mit grün wuchernden Ufern [ ... ] 

Weiterlesen

Alvord Desert: Weisser Salzsee [Oregon]

Weißer Salzsee – Alvord Desert & Lake

Die gleißend weißen Mineralienablagerungen oder reinen Salzschichten, die sich auf ausgetrockneten See-Betten ablagern, faszinieren immer und überall auf der Welt. Umso mehr, da sie rar gesät sind (z.B. Black Rock Desert, Bonneville Salt Flats, Great Salt Lake). Eine davon liegt mitten in Oregon in unbesiedelter Weite, in der der Mensch keine Rolle zu spielen scheint. Hans-Peter, der auf der [ ... ] 

Weiterlesen

Oneonta Gorge [Columbia River Gorge, Oneonta Creek]

Oneonta Gorge - Columbia River Gorge, Oregon

Wasserscheu sollten Sie nicht sein, wenn Sie die Oneonta Gorge auf Ihre To-Do-Liste setzen. Denn der Weg führt im Flussbett entlang und beinhaltete 2013 das Überwinden eines Haufens ineinander verkeilter Baumstämme und das Durchwaten eines brusttiefen Pools. Doch dergleichen Unanehmlichkeiten macht die enge, verwunschene Schlucht rasch vergessen.

Lage

Der Parkplatz des Horsetail Falls liegt auf der [ ... ] 

Weiterlesen

Salt Creek Falls [Willamette River}

Salt Creek Falls - Willamette National Forest, Oregon

Der Blick vom Canyonrand hinab auf den Salt Creek Falls und weiter entlang seines Tals ist einfach atemberaubend. Tatsächlich entspringen entlang des Salt Creek salzhaltige Quellen, die regelmäßig von Wildtieren aufgesucht werden, um ihren Mineralstoffhaushalt zu decken. Um zum Fuß der Fälle zu gelangen, gilt es, einen Abhang aus Lavaschutt zu meistern.

Lage

Die beiden Wasserfälle Diamond [ ... ] 

Weiterlesen

Diamond Creek Falls [Willamette River}

Diamond Creek Falls - Willamette National Forest, Oregon

Die wahre Größe des Diamond Creek Falls offenbart sich mit jedem Schritt, dem man sich ihm nähert. Denn der Basalthang, über den die glitzernden H2O-Diamanten fächerförmig purzeln, ist nach hinten geneigt und verkürzt die Höhe dadurch optisch.

Lage

Die beiden Wasserfälle Diamond Creek Falls und Salt Creek Falls liegen [ ... ] 

Weiterlesen

Moon Falls [Row River]

Moon Falls - Row River Area, Umpqua National Forest, Oregon

Da sich der Abhang, über den sich die silbernen Wasserfäden des Moon Falls ziehen, vom Betrachter weg neigt, erscheint er optisch kleiner als er gemessen ist. Über 30 m beträgt die gesamte Falldistanz über die mit dicken Moospolstern überzogenen Felsstufen. Die Richtungswechsel, die das Wasser dabei vollführt, laden zu Detailaufnahmen ein.

Lage

Die Spirit & Moon Falls liegen beide am [ ... ] 

Weiterlesen

Spirit Falls [Row River]

Spirit Falls - Row River Area, Umpqua National Forest, Oregon

Die Größe des Spirit Falls steht und fällt mit den Regen- und Schmelzwasser-Phasen, wenn der Vorhang eiskalter Tropfen ebenso breit wie hoch sein kann! Benannt wurde er in den 1980er Jahren als Dank an die Boy Scouts und ihren „spirit of scouting“, die den Wanderpfad anlegten. Der Titel „spirit“ passt jedoch auch generell zur sphärischen Ausstrahlung des Falls.

Lage

Die Spirit & Moon Falls [ ... ] 

Weiterlesen

Parker Falls [Row River]

Lower Parker Falls - Row River Area, Umpqua National Forest, Oregon

Auch beim Parker Falls legt sich ein Baum nebst Wurzelgeflecht quer über die Szenerie. Zumindest so lange, bis die Nässe in Oregons Wäldern ihn so zermürbt haben, dass er morsch zerfällt und vom nächsten Hochwasser fortgespült wird. Der Parker Falls sammelt mit seinem kieselgefüllten, türkisblauen Pool zusätzliche Pluspunkte bei Fotografen und Betrachtern.

Statt für einen freien Fall, [ ... ] 

Weiterlesen