Burr Trail & Waterpocket Fold & Strike Valley Overlook: Aerial Views entlang der Notom-Bullfrog Road [Utah]

Vogel-Perspektive auf den Burr Trail und die Verwerfungen der Waterpocket Fold entlang der Notom-Bullfrog Road

Der Burr Trail bietet auf ganz bequeme Weise einen Einblick in einen wunderschönen Canyoon, wie er für Utah nicht typischer sein könnte, denn die Strecke bis zum Ende des Long Canyon‘ ist geteert, die Dirt Road bis hinab zur Notom-Bullfrog-Road in hervorragendem Zustand. Und so fährt man gemütlich inmitten hoher, roter, rostbrauner und gelblicher Felswände und genießt den Blick in eine [ ... ] 

Weiterlesen

Hoodoos: White (Rock) Valley, Rainbow Valley & Sidestep Canyon [Grand Staircase Escalante National Monument, Utah]

Drei auf einen Streich: Hoodoos in drei Tälern plus Slot Canyon

Die Wanderung vom White Rock Valley über das Rainbow Valley bis zum Sidestep Canyon hat es in sich, denn es gibt keinen Weg. Man sucht sich seine Route, anfangs durch den Canyon, dann zwischen verstreuten Hoodoo-Gruppen an den z .T. steilen Hängen entlang selbst, was nicht ohne Fehlversuche abgeht. Der Lohn für Trittfestigkeit und Muskelkater: Ausgewachsene Hoodoos von stattlicher Größe und/oder [ ... ] 

Weiterlesen

Wupatki National Monument: Wukoki, Wupatki & Lomaki [Flagstaff, Arizona]

Wukoki ist die u. E. fotogenste Ruin im gesamten Südwesten

Es sei vorweggenommen: Das Wukoki Pueblo wird in unserem persönlichen Voting heute zur attraktivsten Ruin der USA gekürt, die wir bisher besuchen durften. Die hohen Mauern, die in drei Räumen wie ein Turm auf einem frei stehenden Felsen über der offenen Landschaft thronen, sind ungewöhnlich, markant und fotogen zugleich. Während andere Ruins eher Rudi‘s Resterampe gleichen, kann man sich [ ... ] 

Weiterlesen

Arizona’s historische Stätten: Cliff Dwellings in Tonto, Montezuma & Walnut Canyon [Arizona]

Mauern und Räume der frühen Einwohnern

Nördlich von Phoenix sammeln sich einige historische Stätten der Puebloan People. Sie liegen meist in landschaftlich reizvollen Canyons, ein Anreiz mehr, sie zu besuchen.

Link/s zu den besten Fotos, Infos und Beschreibungen zu den Siedlungen der Ancestral Puebloan People, Arizona, USA, pdf.-Dateien:
beitrag_tonto_cliff_dwellings

Tonto National Monument

Wir sind alles andere als Cliff Dwelling Experten, aber im Vergleich [ ... ] 

Weiterlesen

Bartlett Lake: Wilblumen-Paradies im Frühjahr 2019 / Super Bloom Wildflower’s Paradise ’19 [Phoenix, Arizona]

In der Greater Phoenix Area nennen die einschlägigen Internetportale den Bartlett Lake als Hot Spot für den diesjährigen (2019) Super Bloom der Wildblumen. Wir können allerdings im Vorfeld nicht herausfinden, wo genau am Bartlett Lake im Nordosten der Metropole wir hinmüssen und tasten uns aufs Geratewohl heran. Bereits entlang der Hauptzufahrt blühen die Hänge, in ihrer Mitte Saguaros (Carnegiea) [ ... ] 

Weiterlesen

Super Bloom 2019: Wildblumen an den Sheep Hole Mountains [Hyw # 62, Arizona]

Schöner geht’s nicht: Natürliche gewachsene Blumensträuße

Auf der Website desertusa.com posten Privatleute für andere User aktuelle Highlights in Sachen Flora, aktuell zum Super Bloom. Wir entdecken den Tipp, dass es in den Sheep Hole Mountains, die vom Amboy Crater aus südlich an einer Nebenstrecke liegen, Wildflower Hot Spots geben soll. Bei der Hinfahrt sind wir eher zurückhaltend, entlang der Straße blüht zwar viel, weil hier das kleine Mehr an [ ... ] 

Weiterlesen

Desert Sunflowers: Blütenpracht am Amboy Crater [Amboy, Arizona]

Gelbe Blüten auf schwarzer Lava & Aerial View eines Vulkankegels

Auf einer unserer früheren USA-Trips standen wir mitten im Dezember sehnsüchtig vor den Infotafeln, die das Frühjahr am Amboy Crater als Zeit der Wildblumen anpreisen. Heute sind wir die Glücklichen, die im März vor Ort wein und den Kontrast aus zarten Blüten und rauhem Lava-Gestein live erleben dürfen. Noch dazu in einem niederschlagsreichen Jahr, das die Zahl der Desert Sunflowers (Geraea [ ... ] 

Weiterlesen

Wildblumen / Wildflowers an der Peridot Mesa [Arizona]

Da die Peridot Mesa auf dem heutigen Stammesgebiet der Apachen [Apache San Carlos Indian Reservation] liegt, braucht man als Non-Member ein Permit. Nach zwei Fehlanläufen bei Circle K in Globe und Basha‘s in Peridot bekommen wir eines an der Ranger Station in Peridot für 10,40 $ per Kreditkarte (no cash). Wir erkunden zunächst die Straße zum San Carlos Lake, wo sich an einigen Stellen schöne, [ ... ] 

Weiterlesen

Zzyzx Road: Washingtonia / Petticoatpalmen, Soda Spring & Soda Lake [California]

Perfekte Palmen, Quellseen und Salzsee in der Wüste

Der Reiz der Zzyzyx Road liegt für uns nicht nur in ihrem einmaligen Namen, sondern vor allem in der Mineralquelle, die in einem rechteckigen, mit Washingtonia umstandenen Teich gefasst wird. Die Petticoat-Palmen (Washingtonia) zählen zu den schönsten, die wir bislang entdecken durften, denn ihre Blatt-Röcke reichen makellos und super dicht bis zum Boden, einfach herrlich. Der Name wird in Etwa [ ... ] 

Weiterlesen

Mex # 1: Wildflowers / Wildblumen im Norden der Baja [Baja California Norte]

Blühende Wiesen entlang der Nordroute Mex # 1

Auf unserer Fahrt in den Norden der Baja verfolgt uns das Wetter-Pech leider weiter, so dass wir die herrlichen Wildblumen-Teppiche entlang der Mex # 1 in zum Teil strömendem Regen erleben. Der Vielfalt der vor allem gelben und weißen Blüten tut der graue Himmel jedoch keinen Abbruch, sehr wohl aber der Farb-Brillanz. Wir sind baff erstaunt, wie grün die Landschaft daherkommt, nachdem wir über [ ... ] 

Weiterlesen