Elche in Alaska – Teil II

Elch # 18 bis 25 im Kincaid Park, Anchorage

Seit Wochen suchen wir Alaskas Elche, fahren für ihre Sichtung extra abends. Und wo finden wir sie mit acht Exemplaren binnen 90 Minuten so zahlreich wie nirgendwo sonst? Mitten in Anchorage! Pervers, was die Jagd am Wildbestand anrichtet. Im Kincaid Park können sich die großen Tiere hingegen sicher fühlen und das merkt man ihrem Verhalten gegenüber den Menschen an. Sie behalten ihre Beobachter [ ... ] 

Weiterlesen

Elche in Alaska – Teil I

Alaska verkauft sich in den Touristen-Broschüren gern als Wildtier-Paradies und wird nicht müde, seinen Touristen Fotos von Bären, Elchen, Wölfen und Caribous zu zeigen. Alaska ist aber kein Paradies für naturliebende Touristen, sondern für Angler und Jäger. Auf allen Wegen, auf denen wir Touristen ins Backcountry gelangen können, ist das Morden erlaubt, was die erreichbaren Gegenden nicht [ ... ] 

Weiterlesen

Wollgras-Wiesen – Eriophorum [Dempster]

Teil I: Wollgras auf der ersten Hälfte des Dempster Highways

Wollgras ist in Europa eine Seltenheit, da es nurmehr in den Moor-Resten zu finden ist, die von Ackerland-Dränagen, Bebauung und Torf-Abbau übrig geblieben sind. Umso begeisterter sind wir  als Landschaftsökologen über die wahren Massen an Wollgras (Eriophorum), die wiesenweise und sogar über ganze Hänge die Feuchtflächen entlang des Dempster bedecken. Wie ein Meer großer, weißer Schneeflocken [ ... ] 

Weiterlesen

Vancouver Islands Wasserfälle – eine Auswahl: Goldstream & Niagara & Sandcut Beach & Sombrio Beach & Englishman & Little Qualicum & Elk & Lupin & Karst Creek & Lower Myra & Upper Myra & Lady Falls

Vancouver Island – Die Insel der Wasserfälle

Mit Vancouver Island betreten wir Neuland – und erkunden bei Regenwetter gern die diversen Wasserfälle im Süden und in der Mitte der Insel.

Goldstream Falls [Vancouver Island]

Vom westlichen Umkehrpunkt des Campground Loops führen aufwändig gebaute Treppenstufen hinab zum kleinen, aber malerischen Goldstream Falls, der in eine baumumstanden Bowl (Schüssel) fällt und als Bach weiter plätschert. Am Trail entlang des Flussufers [ ... ] 

Weiterlesen

Hot Springs in Idaho entlang des Hyw # 21: Snake Pit & Bonneville & Elkhorn & Kirkham & Sunbeam & Pine Flat & Ten Mile & Sacajaewa Hot Springs

Die schönsten Hot Springs der USA auf einem Fleck

Die Sawtooth Mountains weisen eine der höchsten Konzentrationen natürlicher Heißer Quellen auf – unser Lieblingsgebiet in Idaho. Einige der Juwelen möchten wir hier vorstellen.

Link/s zu den besten Fotos, Infos und Beschreibungen zu den Hot Springs of  Idaho, USA, pdf.-Datei:
 [ ... ] 

Weiterlesen

3 x Arches entlang des Escalante Rivers: Escalante Natural Bridge, Cliff House Arch & Bowington Arch [Grand Staircase Escalante National Monument]

Gesteinsbögen im Escalante River Valley

Im breiten Tal des Escalante River‘ mit seinen knorrigen Pappeln (Cottonwoods) lässt es sich wunderschön entspannt wandern, während stattliche Gesteinsbögen am Wegesrand warten.

Escalante Natural Bridge

Die Escalante Natural Bridge ist per definitionem zwar ein Arch, denn der Escalante River war an ihrer/seiner Entstehung nicht beteiligt, aber diese Feinheit tut der Größe des rostroten Bogens aus Navajo Sandstone [ ... ] 

Weiterlesen

Eureka Dunes [Death Valley National Park]

Eureka Sand Dunes - Death Valley Nationalpark - California

Die höchsten Dünen Kaliforniens

Die Eureka Dunes liegen im Norden des Death Valley National Parks und vereinen zwei Superlative: Es sind die höchsten Dünen im Park und es sind die am wenigsten besuchten. Kein Wunder, um sie zu erreichen, muss man eine sehr weite Anfahrt von Big Pine oder dem Ubehebe Crater auf sich nehmen. Teile davon sind geteert, Teile Improved Dirt Roads, aber die letzten 10 Meilen beanspruchen Mensch und [ ... ] 

Weiterlesen

Everglades National Park, Big Cypress Reserve, Corkscrew Swamp, Fakahatchee Strand Preserve [Florida]

Fakahatchee Strand Preserve

Der Eingangsbereich is under construction und wirkt wenig einladend. Was aber auf dem relativ kurzen Boardwalk auf uns wartet, ist fantastisch und Trixie darf sogar mit. In Florida herrscht im Winter Trockenzeit und in den küstenferneren Wäldern reduzieren sich die Wasserflächen auf winzige Tümpel. In denen zappeln mehr Fische als Wassermoleküle. Entsprechend viele Nutznießer versammeln sich. [ ... ] 

Weiterlesen

Zane Grey Arch [Explorer Canyon]

Benannt nach dem amerikanischen Wildwest-Roman-Autor Pearl Zane Gray erfordert der Zane Grey Arch neben der Anfahrt per Boot, am besten von der Wahweap Marina bei Page aus, ein ordentliches Stück Plackerei durch den zugewachsenen Explorer Canyon, einem Seitencanyon des Escalante River. Nur etwas für eingefleischte Arch-Fans, aber für selbige ein selten gesehenes Kleinod.

Ermutigt dadurch, dass [ ... ] 

Weiterlesen

Lamanite Arch [Egg Canyon and Upper Gulch]

Eine sehr abwechslungsreiche, aber anstrengende Wanderung führt durch den Egg Canyon und die Upper Gulch zum Lamanite Arch. Der Lamanite Arch aus rotem Wingate-Sandstone gefertigt, sitzt in einer Seitenwand des Canyons. Seit sehr langer Zeit, denn der Spann ist schmal und durch Wind und Wetter ausgeformt. Er hat Charakter und ist unverwechselbar geformt, doch es ist ein hartes Stück Arbeit, sich [ ... ] 

Weiterlesen