Im Iveco Daily 4 x 4 durch Südafrika und Namibia 2021: Reiseroute und Zusammenfassung

Unsere Reiseroute

In den nächsten Monaten werden durch das südliche Afrika reisen, beginnend mit Südafrika (90 Tage Visum) und endend in Namibia (90 Tage Visum). Ob wir dazwischen Botsuana oder Simbabwe bereisen werden können, wird Covid-19 entscheiden, aktuell scheiden beide Länder aus. In Südafrika werden wir uns von Kapstadt aus, wo wir unseren Iveco Daily 4 x 4 übernommen haben, an der Südküste entlang orientieren, die Nationalparks Kwa-Zulu-Natals besuchen und als Highlight den Kruger Park, solange diese noch leer von internationalen Touristen sind, da sowohl Pauschaltourismus (Kreuzfahrten, Busreisen etc.) als auch Individualtourismus brach liegen. Bisher freuen wir uns über leere Campgrounds und Nationalparkstraßen, absolut einsame Wanderungen in den Drakensbergen und keine Notwendigkeit, etwas vorzubuchen (Ausnahme: Krüger Park).

 

 

Bedienung

Suchen Sie Ihre Gegend aus und zoomen Sie in der Karte bis zu Strassenansicht, um unsere Route im Detail zu sehen.

Zeitraum: ab 9. April 2021
Strecke: 8658 km
 

Western Cape: 21 Tage, 1885 km, 90 km/Tag
Eastern Cape: 11 Tage, 1904 km, 173 km/Tag
KwaZulu Natal: 18 Tage, 2332 km, 130 km/Tag
Mpumalanga, 15 Tage, 2346 km, 156 km/Tag

Highlights:

Elefanten hautnah im Addo-Elephant National Park
Fantastische Landschaft an der Wild Coast
Einsame Wildnis im Great Fish River Reserve
Die Küste und Wälder an der Garden Route
Tolle Nashörner im Hluhluwe-iMfolozi National Park
Viele Hippos im iSimangaliso Wetland Park
Savannenlandschaft und Berge im Ithala Game Reserve
Die Tiervielfalt im Krüger National Park

 

 

Uebernachtungsplatz-_-2-1024x682 Im Iveco Daily 4 x 4 durch Südafrika und Namibia 2021: Reiseroute und Zusammenfassung
Uebernachtungsplatz-_-2-1024x682 Im Iveco Daily 4 x 4 durch Südafrika und Namibia 2021: Reiseroute und Zusammenfassung
Camp A, Pearson Park Nature Reserve, Colchester, Südafrika
Uebernachtungsplatz-_-2-1024x682 Im Iveco Daily 4 x 4 durch Südafrika und Namibia 2021: Reiseroute und Zusammenfassung
Hole in the Wall, Coffee Bay, Südafrika