Cedar Mesa: Ruinen & Archäologische Stätten der Ancestral Puebloans [Utah]

Ancestral Puebloan Ruins [Cedar Mesa]: Tower Ruin, Target Ruin, Butler Wash Ruins, Peferct Kiva & Jailhouse Ruin in Bullet Canyon, Perfect Kiva in Slickhorn Canyon

Westlich der Orte Bluff und Blanding liegt die Cedar Mesa, einem Hot Spot für Ancestral Puebloan Ruins, also Hinterlassenschaften der Ureinwohner Amerikas. Wir erwandern einige der Lehm-und-Stein-Bauten mit ihren unterirdischen Rund-Räumen, aber eigentlich ist die Landschaft unser Ziel: tiefe, wilde Canyons. Die Altvorderen hatten ein hartes Leben, auch wenn es um 1200 n.Chr. etwas feuchter in [ ... ] 

Weiterlesen

Tukuhnikivats Arch – Moab [Utah]

Tukuhnikivats Arch & Picture Frame Arch [Behind the Rocks, Moab]

Wer es schafft, diesen Namen beim ersten Mal richtig auszusprechen, ist sprachlich talentiert. Was den kleinen Arch mit seinem indianischen Namen so anziehend macht, ist die Landschaft dahinter: Durch seinen Steinbogen hindurch blickt man auf die, aktuell verschneiteten, Berggipfel der La Sal Mountains bei Moab. Ein fantastisches Panorama, das den steilen Aufstieg lohnt.

Link zu den besten [ ... ] 

Weiterlesen

Grand Teton National Park aus anderen Perspektiven [Wyoming]

Grand Tetons von allen Seiten

Die meisten USA-Reisenden kennen die Tetons im Grand Teton National Park nördlich von Jackson von der Ostseite her, wo sie quasi abrupt aus den Ebenen ragen. Doch neben dieser, zweifelsohne imposanten Kulisse, domnieren die Tetons die Landschaft Idahos und Wyomings auch aus anderen Blickrichtungen. Von Osten her bieten ausgedehnte Getreidefelder, die im Spätsommer goldgelb schimmern, einen perfekten [ ... ] 

Weiterlesen

New Mexico’s Cities and Villages: Santa Fe – Taos – Madrid / Turquoise Trail [New Mexico]

New Mexico’s Cities & Villages & Ghost Towns

Wir sind wahrlich keine Stadtmenschen und gehen Metropolen so weit wie möglich aus dem Weg. Den Städten New Mexicos wie Santa Fe und Taos fehlen jedoch glücklicherweise stadttypische Eigenschaften wie Hektik, Stress und Enge. Zumindest um diese Jahresezeit (April) geht es sehr entspannt, ja fast gemütlich und ländlich zu. Entlang des Turquoise Trails, der Albuquerque mit Santa Fe auf einer [ ... ] 

Weiterlesen

Panhandle Beaches [Florida]

Grayton Beach State Park

Die gesamte Küste von Pensacola ist mit Ferienhäusern zugebaut. Ein Glück, dass es da die State Parks gibts, die wie der Grayton Beach S.P. einen Teil der Beaches für die Allgemeinheit offen hält. Denn die Strände sind der Hammer! Schneeweißer Sand, kein Müll. Das Meer türkisgrün, die Brandung weiß. Ein intensives Farbenspiel fast wie in der Karibik. Nur die Temperaturen passen nicht: [ ... ] 

Weiterlesen

Turtles – Schildkröten [Special]

Turtles & Tortoises – Schildkröten

Unter den „turtles“ werden alle Schildkröten zusammengefasst, die im Wasser leben, Süß-, und Meerwasser, wobei es nur 7 Meeresschildkröten-Arten gibt. Was bei uns die Landschildkröten sind, nennt man hier „tortoises“. Die Süßwasser-Fraktion der Turtles hat uns in Florida besonders begeistert. Zahlreich saßen sie beim Sonnenbaden auf Baumstämmen an den Ufern. Immer bemerkenswert: [ ... ] 

Weiterlesen

Suwanee River Springs [Florida]: Manatee, Fanning, Ichetucknee, Troy, Peacock, Lafayette, Wakulla, Ponce de Leon

Manatee Springs State Park

Das Besondere am Quellbecken der Manatee Headspring ist weniger der Krater, als vielmehr die Unterwasserpflanzen. Der Boden ist bedeckt mit Algen, die fluffig wie Fuchsschwänze aussehen, nur grün gefärbt. Sie wedeln sanft in der Strömung und sehen sehr schön aus. An den Ufern stehen Sumpfzypressen mit ihren Stützwurzeln (knees), auch ein neuer Aspekt. Somit hat bisher jede Quelle ihre Eigenheiten, [ ... ] 

Weiterlesen

Toadstool Hoodoo

Als flächenmäßig größtes National Monument in den Lower-49-States bringt das Grand Staircase Escalante National Monument inklusive seines Nachbarn, der Vermilion Cliffs Wilderness, meist lange Wanderungen mit sich, um zu den Highlights zu gelangen. Die Toadstoal Hoodoos sind dagegen ein Katzensprung, wenn auch mit einem kleinen Aufstieg verbunden. Oben angekommen, erwarten Sie mächtige, zweifarbige [ ... ] 

Weiterlesen

Trestle Creek Falls [Row River]

Trestle Creek Falls - Row River Area, Umpqua National Forest, Oregon

Auf den ersten Blick stört der Baumstamm, der quer vor dem Trestle Creek Falls in dessen blaugrünen Pool gestürzt ist. Auf den zweiten Blick aber gibt er dem Fall vom Typ „fächerförmig“ (fan-type) Struktur, ebenso wie ein paar Tupfer herbstlichen Laubs und abgebrochene Baumriesen.

Lage

Die Wasserfälle liegen in der Row River Area des Umpqua National Forest in Oregon, ca. 48 Meilen südöstlich [ ... ] 

Weiterlesen

Tributary Falls [Lake in the Woods]

Tributary Falls - Little River Area, Umpqua National Forest, Oregon

Tributaries sind nichts anderes als „Zuflüsse“. Doch dieser hier schafft es in Regenzeiten, den Besucher zum Stehenbleiben und Staunen zu veranlassen. Denn über die vielen, kleinen Plateaus der Basaltsäulen springen und hüpfen die Tropfen wie Perlen, während sie ein sanftes Rauschen anstimmen: Eine friedliche Stimmung, die Erholung pur ermöglicht.

Lage

Die Wasserfälle am Little River [ ... ] 

Weiterlesen