Professor Creek Falls im Mary Jane Canyon [Utah]

Canyon-Wanderung mit Wasserfall

Für die Wanderung zum Wasserfall am Ende des Mary Jane Canyons, durch den der Professor Creek fließt, gilt das Credo: Der Weg ist das Ziel. Denn gleich zu Anfang bieten sich wunderbare Ausblicke auf die Felsnadeln entlang des Castle Valleys mit dem Namen „The Priest and The Nuns“ mit dem rasch dahinfließenden Professor Creek und im Herbst sonnengelb leuchtenden Pappeln. Im Verlauf des Hikes [ ... ] 

Weiterlesen

Cedar Mesa: Ruinen & Archäologische Stätten der Ancestral Puebloans [Utah]

Ancestral Puebloan Ruins [Cedar Mesa]: Tower Ruin, Target Ruin, Butler Wash Ruins, Peferct Kiva & Jailhouse Ruin in Bullet Canyon, Perfect Kiva in Slickhorn Canyon

Westlich der Orte Bluff und Blanding liegt die Cedar Mesa, einem Hot Spot für Ancestral Puebloan Ruins, also Hinterlassenschaften der Ureinwohner Amerikas. Wir erwandern einige der Lehm-und-Stein-Bauten mit ihren unterirdischen Rund-Räumen, aber eigentlich ist die Landschaft unser Ziel: tiefe, wilde Canyons. Die Altvorderen hatten ein hartes Leben, auch wenn es um 1200 n.Chr. etwas feuchter in [ ... ] 

Weiterlesen

Prairie Dogs / Präriehunde [South Dakota / Wyoming]

Präriehunde (Prairie Dogs) & Burrowing Owl

Mit Hunden haben die kleinen Nager namens Prarie Dogs von etwa Rattengröße nichts gemeinsam, außer vielleicht den Warnruf, der sich sehr entfernt wie ein Bellen anhört, eigentlich aber einem „Uhihi“ gleicht. Ihr Verhalten, sich auf den Hinterfüßen aufzurichten oder auf dem Po zu sitzen, macht sie einfach hinreißend possierlich. Vor allem dann, wenn sie ihre Nahrung in die kleinen Pfoten [ ... ] 

Weiterlesen

Cliff Dwellings & Pueblos & Missions [New Mexico]

Cliff Dwellings & Pueblos & Missions

Vor und parallel zu den Menschen, die wir in Europa als „Indianer“ zusammenfassen, siedelten andere Völker in den USA. Die Nomaden unter ihnen haben aber so gut wie keine Zeugnisse ihrer Lebensweise hinterlassen, denn Behausungen aus Fell, Holz oder Stroh verrotten rasch. Diejenigen, die sich für eine, zumindest zeitweise, sesshafte Lebensweise entschieden haben, bauten ihre „Kleinstädte“ [ ... ] 

Weiterlesen

Plantations & Plants [Louisiana]

Mississippi’s Historical Sugar Cane Plantations

Neun Historical Sites an einem Tag, das hätte richtig teuer werden können, denn der Eintritt in die Oak Alley Plantation z.B. kostet 25 $ pro Person, die Hausführungen unisono 20 $. Hätten wir „alle Neune“ zu Zweit gebucht, wären wir rund 360 $ und eine Menge Zeit losgeworden. Aber wir betrachten die Herrenhäuser nur von Außen. Das genügt uns völlig. Dabei kommt der ein oder andere [ ... ] 

Weiterlesen

Panhandle Beaches [Florida]

Grayton Beach State Park

Die gesamte Küste von Pensacola ist mit Ferienhäusern zugebaut. Ein Glück, dass es da die State Parks gibts, die wie der Grayton Beach S.P. einen Teil der Beaches für die Allgemeinheit offen hält. Denn die Strände sind der Hammer! Schneeweißer Sand, kein Müll. Das Meer türkisgrün, die Brandung weiß. Ein intensives Farbenspiel fast wie in der Karibik. Nur die Temperaturen passen nicht: [ ... ] 

Weiterlesen

Pelicans [Special]

Brown & White Pelicans – Pelikane

Wenn ein Brauner Pelikan fliegt, kommt einem augenblicklich die Assoziation „Dicke Dronte“ in den Sinn. Dass so ein kugelrundes Wesen mit dem viel zu großen Schnabel in der Luft bleibt, hat es alleinig der beachtlichen Flügelspannweite zu verdanken. Mit ihrer Hilfe sind die Flugfähigkeiten der Pelikane sogar erstaunlich gut: Sie schweben nur Zentimeter über dem Wasser, ohne die wechselnden [ ... ] 

Weiterlesen

Suwanee River Springs [Florida]: Manatee, Fanning, Ichetucknee, Troy, Peacock, Lafayette, Wakulla, Ponce de Leon

Manatee Springs State Park

Das Besondere am Quellbecken der Manatee Headspring ist weniger der Krater, als vielmehr die Unterwasserpflanzen. Der Boden ist bedeckt mit Algen, die fluffig wie Fuchsschwänze aussehen, nur grün gefärbt. Sie wedeln sanft in der Strömung und sehen sehr schön aus. An den Ufern stehen Sumpfzypressen mit ihren Stützwurzeln (knees), auch ein neuer Aspekt. Somit hat bisher jede Quelle ihre Eigenheiten, [ ... ] 

Weiterlesen

Peek-a-boo und Spooky Slot Canyons

An dem Tag, an dem man die Slot Canyons „Peek-a-boo“ (guck-guck) und „Spooky“ (gespenstisch) besuchen möchte, sollte man eventuell aufs Frühstück verzichten. Denn die Felswände stehen an einigen Stellen so eng, dass man sich nur quer zur Laufrichtung hindurchquetschen kann. Volle Bäuche und Klaustrophobie sind hier eindeutig von Nachteil. Es gibt ein weiteres Hindernis, das Sie jedoch [ ... ] 

Weiterlesen

Perrine Coulee Falls [Twin Falls]

Perrine Coulee Falls - Thousand Springs Scenic Byway, Twin Falls, Idaho

Die Wassermenge dieses schlanken, hohen Wasserfalls vom Typ „bridalveil“, hängt von der Bewässerungsintensität auf den landwirtschaftlichen Kulturflächen auf dem oberhalb gelegenen Plateau ab. Je mehr bewässert wird, desto mehr Sickerwasser fließt den Fall mit grandiosem Ausblick ins Snake River Valley hinab.

Lage

Drei Wasserfälle liegen im Stadtgebiet von Twin Falls in Idaho.

Anfahrt

Zum Perrine Coulee [ ... ] 

Weiterlesen