Cirio, Cardon & Co.: Die Flora auf der Baja California Norte entlang Mex # 5 und Mex # 1 [Mexico]

Grüne und vor allem blühende Wüste: Botanische Kuriositäten, die hoch in den Himmel Ragen

Wir fahren mit einem lachenden und einem weinenden Auge über die Mex 5 von San Felipe nach Puertocitos. Das lachende Auge freut sich immens über die Auswirkungen der diesjährigen, offenbar sehr ergiebigen Niederschläge (über 50 cm (!) in 24 Stunden), denn die gesamte Vegetation ist grün! Zwischen den Mesquite-Büschen breitet sich nicht die übliche, hellbraune Steinwüste aus, sondern alles [ ... ] 

Weiterlesen

Baja California Norte: Küste & Strände im Norden der Baja entlang Mex # 5 [Mexico]

Sea of Cortez: Entlang der nördlichen Ostküste der Baja California

Nach dem Grenzübertritt in Mexicali startet man auf der Landstraße Mex # 5 Richtung Süden an der Ostseite der Halbinsel Baja California (wer mehr zum Grenzübertritt sehen möchte, siehe unter „Praktische Reisetipps“).

San Felipe

Unser erster Kontakt mit der Sea of Cortez erfolgt am Strand von Pete‘s Camp leicht nördlich von San Felipe. Wider Erwarten liegt hier nirgendwo Müll herum, es herrscht [ ... ] 

Weiterlesen

Highlights im Anza Borrego State Park [California]

Vielfältige Natur-Sehenswürdigkeiten im Anza Borrego State Park

Fonts Point

Als echte Überraschung im Anza Borrego State Park, den wir vor allem wegen seiner herrlichen Palmen-Oasen aus früheren Reisen in Erinnerung haben, entpuppt sich Font‘s Point, ein Overlook, den man über eine vier Meilen lange Anfahrt durch einen Wash erreicht. Das Kiesgemisch im trockenen Flusslauf ist in der Regel griffig, doch bei Fahrten auf potentiell sandig-weichem Terrain ist 4 WD immer [ ... ] 

Weiterlesen

Borrego Springs: Skulpturen-Park Galleta Meadows [California]

Filigran und Gigantisch: Animalisches aus Eisen von Ricardo Breceda

Über Kunstgeschmack kann man bekanntlich (nicht) streiten, aber wenn „Kunst“ von „Können“ kommt, dann sind die Metall-Skulputren von Ricardo Breceda in Borrego Springs unbestritten Kunst. Mit unglaublichem handwerklichem Geschick und Liebe zum Detail hat der Artist „lebensgroße“ Tierfiguren aus Eisen erschaffen.

In Anführungsstrichen ist dies deshalb geschrieben, weil die dargestellten [ ... ] 

Weiterlesen

Endzeit-Stimmung am Salton Sea [California]

Salton Sea: Der unheimliche Geister-See

Der Salton Sea hat es nicht leicht. Als Unfall durch ein Leck im California Aqueduct 1905 ungewollt entstanden, trocknet er seitdem zurück und versalzt. Doch damit nicht genug, die umliegende Landwirtschaft überdüngt das Wasser, Algen nehmen überhand. Wir gehen mit dem immer weiter zurückweichenden Ufer des Salton Seas an seinem Ostufer im gleichnamigen State Park auf Tuchfühlung. Dazu läuft [ ... ] 

Weiterlesen

Botanische Kuriosität: Ocotillo [California, Baja California]

Kuriose Chrakter-Pflanze der Colorado / Sonora Desert: Ocotillo

Ocotillos, botanisch Fouquieria splendens var. splendens, sind bizarre Pflanzen, die wie Besen in die Höhe ragen. Den Großteil des Jahres stehen sie nackt da und wirken wie abgestorben. Doch nach ausreichenden Regenfällen erwachen sie flugs zu neuem Leben, legen sich ein Kleid aus kleinen Blättern zu und blühen sofort. Die rot-orangen Blütenrispen formen sich an den Triebspitzen, um Insekten [ ... ] 

Weiterlesen

Palm Groves im Coachella Valley: Palmen-Oasen aus Washingtonia filifera [California]

Drei Washingtonia-Palmen-Oasen auf einen Streich: Willis Grove & Thousand Palmes Grove & McCallum Grove

Bei den bekannten Palm Groves in den Indian Canyons bei Palm Springs weisen sie uns am Gate ab: keine Hunde, auch nicht im Auto. Da ohnehine ganze Autoschlangen für 9 $ pro Person Einlass begehren, sind wir nicht allzu böse und wenden uns den nördlich gelegenen Palm Groves im Coachella Valley Preserve zu, die obendrein kostenfrei sind. Hier sind deutlich weniger Besucher.

Link zu den besten [ ... ] 

Weiterlesen

Joshua Trees: Yucca brevifolia so groß wie Bäume [California]

JoashuAltehrwürdige und riesige Joshua Trees (Yucca brevifolia) bei Palm Springs & im Joshua Tree National Park

Fährt man aus unterschiedlichen Richtungen auf die Orte Palm Springs und Desert Hot Springs zu, passiert man genau die eng gesteckten Klimazonen und Höhenlagen, in denen die markanten Joshua Trees wachsen, die man im Populärnamen mit „j“ schreibt, im botanischen Namen Yucca brevifolia jedoch mit „y“. Da diese Areale heutzutage rar gesät sind, sollte man nicht einfach [ ... ] 

Weiterlesen

Hot Springs in Niland & Desert Hot Springs [California]

Heiße Bademöglichkeiten mit Camping kombiniert

Im südlichen Kalifornien bieten die Orte Desert Hot Springs und Niland am Salton Sea Badespaß für Wärmesuchende, denn hier quillt an einigen bezahlbaren Resorts mit Campmöglichkeiten für Overnighters heißes Wasser aus dem Erdreich. Ein Badevergnügen für kalte Wintertage!

Links zu  Fotos, Infos und ausführlicher Beschreibung:
 [ ... ] 

Weiterlesen