Hondu Arch [Utah]

Hoch hinaus

Der riesige Hondu Arch hängt weit oben in der Canyonwand des Muddy Creek Valleys, erreichbar über die Reds Mountain Loop Road. Der Bogen mit seiner Öffnung ist schon von Weitem zu sehen, für Menschen ohne Kletterausrüstung aber nicht erreichbar und nur vom Talboden aus zu betrachten. Im Herbst bieten die gelb gefärbten Blätter der Pappeln einen Schuss Farbe zum eher tristen Grau des Hondu [ ... ] 

Weiterlesen

Antebellum Cities: Charleston, Savannah & Brunswick

Auf unserem Weg entlang der Ostküste stoppen wir in mehreren Innenstädten, um die Antebellum-Architektur anzuschauen, wie es die Reiseführer für unverzichtbar halten. Als notorische Stadt-Vermeider halten wir die Besuche knapp und damit für alle Kulturinteressierten denkbar oberflächlich. Aber uns genügt ein kurzer Eindruck von Charleston, Savannah, Beaufort und Brundwick.

Charleston Historic Downtown

In Charleston irren [ ... ] 

Weiterlesen

Savannah National Wildlife Refuge [South Carolina]

Das Savannah National Wildlife Refuge ist ein großes Naturschutzgebiet nördlich von Savannah, das eine künstlich aufgestaute Marschlandschaft vor Bebauung und Industrialisierung bewahrt. Über Schleusen und Kanäle wird der Wasserstand jahreszeitlich reguliert, ein Teil der Fläche wird mit Futter für Migratory Birds bestellt und bewirtschaftet. Wie alle Wildlife Refuges ist das Gebiet so gut [ ... ] 

Weiterlesen

Santee Coastal Reserve und Francis Marion National Forest [South Carolina]

Im großen Areal des Francis Marion National Forest nordöstlich von Charleston, South Carolina, verbergen sich mehrere Natur-Attraktionen, die wir binnen drei Tagen besuchen durften.

Santee Coastal Reserve

Bei einer Fahrradtour auf den gut ausgebauten Wegen werfen wir Blicke auf Marschland, Kiefernwälder und Sumpfzypressen, sehen zwei Weißkopfseeadler, drei Fischadler, einige Ibisse und kaum Enten, denn auf die wird [ ... ] 

Weiterlesen

Vermilion Arch

Vermilion Arch - Vermilion Cliffs National Monument, Arizona

Lage

Der Vermilion Arch liegt an der südlichen Housrockvalley Road im Vermillion Cliffs National Monument. Für die Wanderung ist kein Permit notwendig. Nach der Abzweigung von der Houserockvalley Road wurde die Jeep Road auch für unseren Dodge rasch zu schlecht und wir sind das letzte Stückchen gelaufen.

Unsere Bewertung

Attraktivität: **
Foto-Optionen: **
Aufwand: ***

Anfahrt

leicht, 2 WD, Grants: ca 25 mi

Wanderung

schwer, 1,5-2 [ ... ] 

Weiterlesen

Little Jumbo Arch

Am Anfang möchte man „die wichtigsten“ Arches sehen, dann beginnt man, auch die „weniger wichtigen“ zu sammeln. Und am Ende läuft man auch zu denen, die sich nur für den echten Freak lohnen, um die Liste voll zu machen.

Und schwupps kommt der Little Jumbo Arch wieder auf die Liste. Wir parken an einem Corral an der Hole in the Rock Road und tauchen in den Alvey Wash ein, der gleich mit [ ... ] 

Weiterlesen

Ghoul Gulch Goblins

Heute steht die die Ghoul Gulch mit ihren Goblins auf dem Programm. Bei der Zufahrt bremst uns kurz eine schlammige Stelle aus, doch nach eingehender Begehung halten wir die sandigen Stellen für befahrbar, wenn man die tonigen meidet, die die Reifen binnen einer Umdrehung ins Slicks verwandeln. Der Rest der Dirt Road ist unproblematisch, auch wenn etliche Washouts darauf hindeuten, dass es hier [ ... ] 

Weiterlesen

Buckhorn Draw

Bei der Weiterfahrt auf der Buckhorn Draw Road bleibt die Straße top. Nur die Petroglyphs finden wir nicht auf Anhieb, denn das Cattle Guard, das als Orientierungspunkt in den Anfahrtsbeschreibungen dient, wurde entfernt. So müssen wir umdrehen und die Canyonwände absuchen. Als H.P. an einer Wand etwas entdeckt, fällt mir ein Trampelpfad auf und Hölzer, die sich als Begrenzung des ehemaligen [ ... ] 

Weiterlesen

Perrine Coulee Falls [Twin Falls]

Perrine Coulee Falls - Thousand Springs Scenic Byway, Twin Falls, Idaho

Die Wassermenge dieses schlanken, hohen Wasserfalls vom Typ „bridalveil“, hängt von der Bewässerungsintensität auf den landwirtschaftlichen Kulturflächen auf dem oberhalb gelegenen Plateau ab. Je mehr bewässert wird, desto mehr Sickerwasser fließt den Fall mit grandiosem Ausblick ins Snake River Valley hinab.

Lage

Drei Wasserfälle liegen im Stadtgebiet von Twin Falls in Idaho.

Anfahrt

Zum Perrine Coulee [ ... ] 

Weiterlesen

Shoshone Falls [Twin Falls]

Shoshone Falls - Thousand Springs Scenic Byway, Twin Falls, Idaho

Der Mensch bestimmt dieser Tage die Größe und Schönheit der Shoshone Falls, die natürlicherweise auf breiter Front über die hellen Granitfelsen stürzen. Staumauern und Turbinen zur Elektrizitätsgewinnung leiten jedoch so viel Wasser um, wie sie benötigen und speisen es in den riesigen Pool unter Wasser wieder ein – ohne dass es die Fälle nähren kann.

Lage

Drei Wasserfälle liegen im Stadtgebiet [ ... ] 

Weiterlesen