McCarthy Road, Kennicot Mine, Root Glacier & Erie Mine Trail [Wrangell-St.Elias National Park]

Gletscher hautnah

Wir planen von Haus aus, die Strecke von McCarthy zur Kennecot/Kennicot Mine mit den Cross Bikes zurückzulegen. Goldrichtige Entscheidung, denn unsere Hündin Trixie wäre in den Shuttle Buses (15 $ pP) wieder mal nicht erlaubt, dafür aber auf den Trails des Wrangell-St. Elias Preserves. Die breite Dirt Road steigt leicht, aber stetig bergan, die passierenden Shuttles stauben uns Drei ordentlich [ ... ] 

Weiterlesen

Wasserfälle in Alaska [Divers]

McCarthy: Liberty Falls

Die Liberty Falls an der McCarthy Road kurz vor Chitina sind ein klassischer Roadkill: Aussteigen, 20 Schritte und schon ist man da. Der Hauptfall kommt als gerade Wasserwand herab, fächert sich aber unterhalb und leicht links versetzt in mehrere Stränge auf, die malerisch über große Steinbrocken plätschern. Für den geringen Aufwand wunderbar.

Link/s zu den besten Fotos, Infos [ ... ] 

Weiterlesen

Vancouver Islands Wasserfälle – eine Auswahl: Goldstream & Niagara & Sandcut Beach & Sombrio Beach & Englishman & Little Qualicum & Elk & Lupin & Karst Creek & Lower Myra & Upper Myra & Lady Falls

Vancouver Island – Die Insel der Wasserfälle

Mit Vancouver Island betreten wir Neuland – und erkunden bei Regenwetter gern die diversen Wasserfälle im Süden und in der Mitte der Insel.

Goldstream Falls [Vancouver Island]

Vom westlichen Umkehrpunkt des Campground Loops führen aufwändig gebaute Treppenstufen hinab zum kleinen, aber malerischen Goldstream Falls, der in eine baumumstanden Bowl (Schüssel) fällt und als Bach weiter plätschert. Am Trail entlang des Flussufers [ ... ] 

Weiterlesen

Hot Springs in Idaho entlang des Hyw # 21: Snake Pit & Bonneville & Elkhorn & Kirkham & Sunbeam & Pine Flat & Ten Mile & Sacajaewa Hot Springs

Die schönsten Hot Springs der USA auf einem Fleck

Die Sawtooth Mountains weisen eine der höchsten Konzentrationen natürlicher Heißer Quellen auf – unser Lieblingsgebiet in Idaho. Einige der Juwelen möchten wir hier vorstellen.

Link/s zu den besten Fotos, Infos und Beschreibungen zu den Hot Springs of  Idaho, USA, pdf.-Datei:
 [ ... ] 

Weiterlesen

Kolibris/Colibris im Boyce Thompson Arboretum [Arizona]

Die Kleinsten ganz Groß

Zzzzt, ssssppp, ffrrrrt – und schon sind sie wieder weg. Bevor man die flinken Flieger sieht, hört man sie bereits, auch ihr klackerndes Meckern ist markant. Die frei lebenden Kolibris im Boyce Thompson Arboretum bereiten den Besuchern viel Freude, denn sie schwirren hier zahlreich und ohne sichtbare Scheu vor den Menschen (genau genommen sirren sie dicht an ihren Köpfen vorbei). Sie laben [ ... ] 

Weiterlesen

Kelso Dunes [California]

Unberührte Dünenkämme und schwarze Sandmuster

Auf die Kelso Dunes im Mojave National Preserve freuen wir uns beim diesmaligen Besuch ganz besonders, denn wir waren 2014 schon einmal hier. Das große Dünengebiet hatte uns imponiert und wegen seiner schwarzen Sandauflagen sehr gut gefallen, leider mussten wir mit Wolken und Regenwetter vorlieb nehmen. Heute hingegen ist uns die Sonne (meist) gewogen und wir können die feinsandigen Dünen mit [ ... ] 

Weiterlesen

Kakteen & Palmen-Gärten in Catavinia [Baja California Norte]

Herrliche Palmen- und Kakteen-Landschaften mit Cirio, Cardon und Co. im Norden der Baja California

Die Erkundung der Kakteen-Landschaften rund um Catavinia starten wir als Wiederholungstäter (wir waren auf Südkurs über die Baja bereits in der Gegend, siehe Beitrag) am Abend zuvor, der uns mit einem glühenden Himmel zum Sunset verwöhnt, vor dem die Kakteen schwarz in die Höhe ragen. Am nächsten Morgen schauen wir uns die Giganten bei Tageslicht an, einige Stamm-Basen der Cardons haben Baumdurchmesser [ ... ] 

Weiterlesen

Cirio, Cardon & Co.: Die Flora auf der Baja California Norte entlang Mex # 5 und Mex # 1 [Mexico]

Grüne und vor allem blühende Wüste: Botanische Kuriositäten, die hoch in den Himmel Ragen

Wir fahren mit einem lachenden und einem weinenden Auge über die Mex 5 von San Felipe nach Puertocitos. Das lachende Auge freut sich immens über die Auswirkungen der diesjährigen, offenbar sehr ergiebigen Niederschläge (über 50 cm (!) in 24 Stunden), denn die gesamte Vegetation ist grün! Zwischen den Mesquite-Büschen breitet sich nicht die übliche, hellbraune Steinwüste aus, sondern alles [ ... ] 

Weiterlesen

Owachomo, Sipapu & Kachina Natural Bridges – Natural Bridges National Monument [Utah]

Sipapu, Owachomo & Kachina Bridge [Natural Bridges National Monument]

Im Gegensatz zu den Arches, die vorwiegend durch Winderosion und Niederschläge (Regen/Schnee) samt Frosteinwirkung entstehen, werden Bridges durch fließendes Wasser geformt. Nirgendwo sieht man die Entstehung so prägnant wie im Natural Bridges National Monument, wo sich die drei Bögen in alten Flussschleifen gebildet haben. Um die Königinnen der Bridges zu sehen, muss man ein paar Höhenmeter [ ... ] 

Weiterlesen

Kasha Katuwe National Monument [New Mexico]

Kasha Katuwe Tent Rocks

Kasha Katuwe bedeutet übersetzt so viel wie Tent Rocks = Zeltförmige Felsen. Es handelt sich um ein Gebiet sehr heller Vulkanasche (tuff) nahe Santa Fe (New Mexico, USA), in das die Erosion Canyons gegraben hat. Wo Felsbrocken witterungsresistenteren Gesteins auf dem Tuff liegen bleiben, verhindern sie die Erosion und Hoodoos entstehen. Ein kleines, aber feines Gebiet, das sich großer Beliebtheit [ ... ] 

Weiterlesen