Brown Pocket – Edmaiers Secret

Da ihre Maserung entfernt an die Struktur eines menschlichen Gehirns erinnert, werden Felsformationen, wie man sie in Edmaier’s Secret aka Brown Pocket entdecken kann, auch „brainrocks“ genannt. Gemeinsam mit dem Abrieb der Felsen, der sich als zart lachsfarbener Sand sammelt, entstehen bizarre Landschaftsszenen. Die formbildenden Risse im Gestein bilden sich zunächst durch Erdbewegungen wie die stete Hebung des gesamten Colorado-Plateaus, oder durch Erdbeben. Die Erosion mit Regen, Eis und Wind vertieft die Rinnen. Das Gebiet Edmaier‘s Secret ist im Vergleich zu anderen Highlights der Region wie den Coyote Buttes sehr klein, aber fein. Um ein tagesfüllendes Ziel daraus zu machen, bietet sich eine nahegelegenen Kombination mit einer Attraktion wie „Red Top“ oder „Yellow Rock“ an.

Unsere Bewertung

Attraktivität: **
Foto-Optionen: **
Aufwand: **

Anfahrt

leicht, 2 WD, Page: ca. 40 mi

Wanderung

leicht, 3 Std., 8,7 km, 130 hm

GPS-Daten

Abzweigung House Rock Valley Road: 37°07‘35‘‘N 111°58‘36‘‘W
Buckskin Gulch Trailhead: 37°04‘00‘‘N 112°00‘02‘‘W
Brown Pocket: 37°02‘38‘‘N 111°59‘36‘‘W

Bildergalerie

Karten

Edmeyer´s-Secret-Paria-Canyon-Vermilion-Cliffs-Wilderness-Utah-22-1024x678 Brown Pocket - Edmaiers Secret
Brown Pocket Anfahrt
Edmeyer´s-Secret-Paria-Canyon-Vermilion-Cliffs-Wilderness-Utah-22-1024x678 Brown Pocket - Edmaiers Secret
Brown Pocket Wanderung

Attraktionen in der Nähe