Cirio, Cardon & Co.: Die Flora auf der Baja California Norte entlang Mex # 5 und Mex # 1 [Mexico]

Grüne und vor allem blühende Wüste: Botanische Kuriositäten, die hoch in den Himmel Ragen

Wir fahren mit einem lachenden und einem weinenden Auge über die Mex 5 von San Felipe nach Puertocitos. Das lachende Auge freut sich immens über die Auswirkungen der diesjährigen, offenbar sehr ergiebigen Niederschläge (über 50 cm (!) in 24 Stunden), denn die gesamte Vegetation ist grün! Zwischen den Mesquite-Büschen breitet sich nicht die übliche, hellbraune Steinwüste aus, sondern alles [ ... ] 

Weiterlesen

Joshua Trees: Yucca brevifolia so groß wie Bäume [California]

JoashuAltehrwürdige und riesige Joshua Trees (Yucca brevifolia) bei Palm Springs & im Joshua Tree National Park

Fährt man aus unterschiedlichen Richtungen auf die Orte Palm Springs und Desert Hot Springs zu, passiert man genau die eng gesteckten Klimazonen und Höhenlagen, in denen die markanten Joshua Trees wachsen, die man im Populärnamen mit „j“ schreibt, im botanischen Namen Yucca brevifolia jedoch mit „y“. Da diese Areale heutzutage rar gesät sind, sollte man nicht einfach [ ... ] 

Weiterlesen

See-Otter / Sea Otter [Morro Bay, California]

Verspielte Fellknäuel

Die Bay zu Füßen des vulkanischen Morro Rock am nördlichen Ende der Morro Bay ist ein Bilderbuch-Beispiel dafür, dass Wildtiere auch mit Industrie und Wohnbebauung zurechtkommen, wenn man sie nur lässt – und nicht unter dem Lügenmantel der Jagd ermordet! Wo die drei Schornsteine eines Kraftwerks die Bucht überragen, Fisch-Industrie ansässig ist und Freizeitboote im Hafen dümpeln, [ ... ] 

Weiterlesen

Seelöwen/ Sea Lions [Morro Bay / Avila Beach, California]

Wendig und witzig

Sea Lions sind ausgesprochen wendige Tiere, die auf ihren vier Flossen wie auf vier Pfoten laufen können. See-Elefanten tun sich dagegen schwer, sich auf ihren Vorderflossen aufzustützen, die Hinterbeine sind zum Laufen an Land gänzlich ungeeignet. Hinzu kommt bei den Seelöwen eine ausgesprochen flexible Wirbelsäule, die sie im Wasser zu wahren Akrobaten macht. Entlang der Küste Kaliforniens [ ... ] 

Weiterlesen

See-Elefanten / Elephant Seals [San Simeon, California]

Sanfte Riesen

Um die Jahrhundertwende 1900 waren die Seeelefanten in den USA ausgerottet, abgeschlachtet für Fett, Fell und Fleisch. An der Baja California gab es wenige Überlebende (ca. 50 Tiere), von denen 1990 (!) die ersten am Strand südlich des Leuchtturms Piedras Blancas auftauchten (nördlich des Städtchens San Simeon). 1992 wurde das erste Junge der Elephant Seals, wie sie im Amerikanischen genannt [ ... ] 

Weiterlesen

Saline Valley Dunes [Death Valley National Park]

Saline Valley Sand Dunes - Saline Valley, Death Valley Nationalpark - Californien

Weiße Dünen

Die Saline Valley Dunes liegen im Herzen des Saline Valleys, das zum Death Valley National Park, California, gehört. Wer sie erreichen möchte, muss eine sehr lange Anfahrt über gut präparierte, aber sehr harte und ruppige Dirt Roads auf sich und sein Auto nehmen (4 x 4, High Clearance). Der Sand, aus dem die Saline Valley Dunes bestehen, ist sehr hell, bei entsprechendem Lichteinfall fast weiß. [ ... ] 

Weiterlesen

Saline Valley Hot Springs [Death Valley National Park, California]

Oase in der Wüste

Die Saline Valley Hot Springs im Death Valley National Park sind eine waschechte Oase. Mit Wasser und Palmen mitten in der Wüste. Einmalig schön! Und für jedermann zugänglich. Der Haken: Die Anfahrt ist mit gut 90 Kilometern einfache Strecke sehr weit und sehr ruppig über steinige Dirt Roads. Gute Reifen und sicherheitshalber High Clearance und 4×4 vorausgesetzt, kann man die Anfahrt wagen. [ ... ] 

Weiterlesen

Eureka Dunes [Death Valley National Park]

Eureka Sand Dunes - Death Valley Nationalpark - California

Die höchsten Dünen Kaliforniens

Die Eureka Dunes liegen im Norden des Death Valley National Parks und vereinen zwei Superlative: Es sind die höchsten Dünen im Park und es sind die am wenigsten besuchten. Kein Wunder, um sie zu erreichen, muss man eine sehr weite Anfahrt von Big Pine oder dem Ubehebe Crater auf sich nehmen. Teile davon sind geteert, Teile Improved Dirt Roads, aber die letzten 10 Meilen beanspruchen Mensch und [ ... ] 

Weiterlesen

Extraterrestrial Highway, Silver Peak & Alkali Flats [Nevada]

Ausserirdisch

Wer behauptet, die Fahrt durchs Great Basin, der Wüste Nevadas, sei langweilig, der guckt nicht genau genug hin. Wir blicken während der Fahrt von Panaca über Ash Springs / Hiko bis kurz vor Tonopah ständig aus den Fenstern, denn diese weite, riesige, offene Landschaft, die keine Begrenzung als den Himmel kennt, ist einfach nur atemberaubend. So viel Platz, so viel Freiheit, für uns Europäer [ ... ] 

Weiterlesen

Long Valley: Mammoth Lakes Hot Spring [California]

Baden im Schnee

Östlich von Mammoth Lakes in Central California liegt ein riesiges Kraterbecken, das Long Valley. Unterirdische Magmakammern heizen das Grundwasser auf und schicken es an wenigen Stellen an die Oberfläche.

Links zu den besten Fotos, Infos und Beschreibungen zu den Hot Springs bei Mammoth Lakes (USA, California):
beitrag_mammoth_hot_springs_1
beitrag_mammoth_hot_springs_2

Hot Creek

Wie am Firehole River im [ ... ] 

Weiterlesen