Caribou [Muncho Lake Provincial Park]

Das erste Caribou, das wir im Stone Mountain Provincial Park sehen, kommt uns verloren und einsam vor. Denn das junge, sehr dünne Mädchen mit hervorstechenden Rippen knabbert feinen Kies von einer Parkfläche ohne dass ein anderes Caribou in der Nähe wäre. Am Nachmittag sehen wir am gleichen Pullout eine ältere Caribou-Dame, die gleiches tut. Und kurz darauf zwei, ebenfalls weibliche Caribous, [ ... ] 

Weiterlesen

Landscapes & Lakes der Northern Territories am Alaska, Liard, Mackenzie und Yellowknife Highway

Liard River

Auf dem Alaska Highway fahren wir mit den ersten Anklängen herbstlich gefärbter Wälder unter anderem am Liard River entlang (später am Trout River). Mit Hilfe der Drohne „sehen“ wir etwas mehr von der Landschaft. Am Abend verwöhnt uns der Liard River mit einem farbenfrohen Sunset.

Link/s zu den besten Fotos, Infos und Beschreibungen zu Landscapes & Lakes entlang [ ... ] 

Weiterlesen

Brown Bears / Grizzlies am Chilkoot River [Haines]

Nach rund 5.000 gefahrenen Kilometern durch Alaska werden uns in Haines die ersten beiden Bären, in diesem Fall Coastal Brown Bears, zuteil, für die wir keine mehr oder weniger teure Tour buchen mussten, sondern zu denen wir einfach selbst anreisen und hinlaufen konnten! Schauplatz der späten Bärensichtung ist der Chilkoot River (entspricht nicht dem Chilkat River, der für seine Versammlung [ ... ] 

Weiterlesen

Arches of Little City of Rocks & City of Rocks [Idaho]

Felsenfeste Figuren und zarte Blüten

In Idaho liegen gleich drei Regionen, die den Namen City of Rocks tragen, zwei davon sollen hier vorgestellt werden.

Link/s zu den besten Fotos, Infos und Beschreibungen zur Little City of Rocks & City of Rocks, Idaho, USA, pdf.-Datei:
beitrag_little_city_of_rocks
beitrag_city_of_rocks

Little City of Rocks

Die Little City of Rocks liegt bislang unter dem Radar der meisten Touristen, da sie zu abgelegen und so gut [ ... ] 

Weiterlesen

3 x Arches entlang des Escalante Rivers: Escalante Natural Bridge, Cliff House Arch & Bowington Arch [Grand Staircase Escalante National Monument]

Gesteinsbögen im Escalante River Valley

Im breiten Tal des Escalante River‘ mit seinen knorrigen Pappeln (Cottonwoods) lässt es sich wunderschön entspannt wandern, während stattliche Gesteinsbögen am Wegesrand warten.

Escalante Natural Bridge

Die Escalante Natural Bridge ist per definitionem zwar ein Arch, denn der Escalante River war an ihrer/seiner Entstehung nicht beteiligt, aber diese Feinheit tut der Größe des rostroten Bogens aus Navajo Sandstone [ ... ] 

Weiterlesen

Arizona’s historische Stätten: Cliff Dwellings in Tonto, Montezuma & Walnut Canyon [Arizona]

Mauern und Räume der frühen Einwohnern

Nördlich von Phoenix sammeln sich einige historische Stätten der Puebloan People. Sie liegen meist in landschaftlich reizvollen Canyons, ein Anreiz mehr, sie zu besuchen.

Link/s zu den besten Fotos, Infos und Beschreibungen zu den Siedlungen der Ancestral Puebloan People, Arizona, USA, pdf.-Dateien:
beitrag_tonto_cliff_dwellings

Tonto National Monument

Wir sind alles andere als Cliff Dwelling Experten, aber im Vergleich [ ... ] 

Weiterlesen

Super Bloom 2019: California Poppies am Lake Elsinore [California]

Seltene Blütenpracht März 2019 in der Wüste: Hängeweise orangefarbener Goldmohn im Walker Canyon am Lake Elsinore

Der Amerikaner an sich übertreibt ja gern mal, findet alles schnell „gorgeous, hilarious and eyepopping fabulous“. Im Titel „super bloom“ 2019 liegt jedoch keine Übertreibung, denn die Blüte des orangefarbenen Goldmohns, California Poppy (Eschscholzia californica), der sich hängeweise ausbreitet, ist wirklich super mega fantastisch. Eine Kette von Hügeln nördlich der Stadt Lake Elsinore [ ... ] 

Weiterlesen

Goldmohn-Blüte im Super Bloom Jahr 2019 im Antelope Valley California Poppy Reserve [California]

Eschscholzia californica zum Niederknien schön

Die Goldmohn-Hänge im Antelope Valley sind längst nicht so dicht und üppig wie am gestern besuchten Lake Elsinore. Doch genau darüber sind wir erfreut, denn die Flächen wirken natürlicher und mehr wie bunte Blumenwiesen, während im Walker Canyon die Poppies so hoch und dicht aufwachsen, wie man es für ein solch‘ trockenes Klima kaum für möglich hält. Im Antelope Valley wirkt die Blümchen-Vielfalt [ ... ] 

Weiterlesen

Cima Road: Blühende Joshua Trees im Mojave National Preserve[California]

Der dichteste Bestand an Joshuas in Nordamerika mit besonders kompakten Yucca brevifolia

Der Bestand an Joshua Trees (Yucca brevifolia) entlang der Cima Road im Mojave National Preserve gilt als einer der dichtesten weltweit. Obendrein sind viele Exemplare groß und mächtig alt. Weiterer Pluspunkt: In den niedrigeren Lagen blühen die Joshuas aktuell von klein bis groß – und das zum Teil herrlich üppig. In den höheren Lagen wird der Flor vermutlich folgen, noch aber sprießen [ ... ] 

Weiterlesen