Delicate Arch II [Spring Canyon]

Heute besuchen wir den Delicate Arch. Nicht den bekannten im Arches Nationalpark, sondern seinen unbekannten Verwandten im Spring Canyon des San Rafael Swell. Auch Delicate Arch II genannt, spannt sich der Srping Canyon Delicate Arch hoch oben in der Canyonwand. Der Delicate Arch II ist riesig, der Spann sehr schlank, die Öffnung groß, aber er liegt aus fotografischer Sicht einfach ungünstig, [ ... ] 

Weiterlesen

Buckhorn Draw

Bei der Weiterfahrt auf der Buckhorn Draw Road bleibt die Straße top. Nur die Petroglyphs finden wir nicht auf Anhieb, denn das Cattle Guard, das als Orientierungspunkt in den Anfahrtsbeschreibungen dient, wurde entfernt. So müssen wir umdrehen und die Canyonwände absuchen. Als H.P. an einer Wand etwas entdeckt, fällt mir ein Trampelpfad auf und Hölzer, die sich als Begrenzung des ehemaligen [ ... ] 

Weiterlesen

Ghoul Gulch Goblins

Heute steht die die Ghoul Gulch mit ihren Goblins auf dem Programm. Bei der Zufahrt bremst uns kurz eine schlammige Stelle aus, doch nach eingehender Begehung halten wir die sandigen Stellen für befahrbar, wenn man die tonigen meidet, die die Reifen binnen einer Umdrehung ins Slicks verwandeln. Der Rest der Dirt Road ist unproblematisch, auch wenn etliche Washouts darauf hindeuten, dass es hier [ ... ] 

Weiterlesen

Wedge Overlook

Die Weiterfahrt von den Ghoul Gulch Goblins zum Wedge Overlook verläuft ohne jedwede Hindernisse – die Dirt Road ist in perfektem Zustand. Eine große Restarea mit aufwändigem Klohaus und massiver Holzbarriere deutet darauf hin, dass hier im Sommer die ATV’s röhren. Uns ist jedoch heute noch kein Mensch begegnet! Das bleibt auch bei Erreichen des Overlooks so. Der Blick über den Little Grand [ ... ] 

Weiterlesen