Nipple Bench Badlands [Bigwater, Glen Canyon National Recreation Area, Utah, Arizona]

Neben dem Factory Butte die besten Badlands in Utah

Auf dem Weg zum Alstrom Point (siehe Beitrag) passiert man die Nipple Bench Formation mit ihren grau-schwarzen und beigefarbenen Badlands, Relikte aus einer der Zeit der Erdgeschichte mit feucht-tropischem Klima. Die Witterung hat leichtes Spiel mit den ehemaligen Sumpfsedimenten und formt sie zu wohl gerundeten Hügeln. Darüber türmen sich dagegen harte Gesteine in goldenen Tönen in den Himmel, [ ... ] 

Weiterlesen

Wupatki National Monument: Wukoki, Wupatki & Lomaki [Flagstaff, Arizona]

Wukoki ist die u. E. fotogenste Ruin im gesamten Südwesten

Es sei vorweggenommen: Das Wukoki Pueblo wird in unserem persönlichen Voting heute zur attraktivsten Ruin der USA gekürt, die wir bisher besuchen durften. Die hohen Mauern, die in drei Räumen wie ein Turm auf einem frei stehenden Felsen über der offenen Landschaft thronen, sind ungewöhnlich, markant und fotogen zugleich. Während andere Ruins eher Rudi‘s Resterampe gleichen, kann man sich [ ... ] 

Weiterlesen

Grand Falls of the Litttle Colorado River [Flagstaff, Arizona]

Von gar nicht bis grandios: Ein Wasserfall für ganz bestimmte Jahreszeiten

Die Grand Falls des Little Colorado River‘ erlebt nur derjenige in Aktion, der entweder nach Starkregen im Spätsommer/Herbst oder im Frühjahr zur Schneeschmelze in der Nähe von Flagstaff ist, sonst sind die Geländestufe ausgetrocknet. Die einschlägige Website weist jetzt Anfang April mit 400 Kubikfuß pro Sekunde einen eher niedrigen Wert aus, aber immerhin nicht „Null“ wie die meiste [ ... ] 

Weiterlesen

Kolibris/Colibris im Boyce Thompson Arboretum [Arizona]

Die Kleinsten ganz Groß

Zzzzt, ssssppp, ffrrrrt – und schon sind sie wieder weg. Bevor man die flinken Flieger sieht, hört man sie bereits, auch ihr klackerndes Meckern ist markant. Die frei lebenden Kolibris im Boyce Thompson Arboretum bereiten den Besuchern viel Freude, denn sie schwirren hier zahlreich und ohne sichtbare Scheu vor den Menschen (genau genommen sirren sie dicht an ihren Köpfen vorbei). Sie laben [ ... ] 

Weiterlesen

Wandern / Hikes im Peralta Canyon in den Superstition Mountains [Arizona]

Carney Springs Trail

Im Peralta Canyon südöstlich von Phoenix ist von der nahen Mega-Metropole nichts mehr zu spüren. Eine sehr gute Dirt Road führt bis zum Carney Springs Trailhead durch weitgehend intakte Saguaro-Landschaft mit Fruit Chain Chollas, Opuntien und grünen Wiesen. Die Winterniederschläge haben für üppiges Grün gesorgt, nicht nur die Sträucher stehen sattgrün da, zwischen den Kakteen breiten [ ... ] 

Weiterlesen

Sedona: Ausgewählte Wanderungen rund um Sedona [Arizona]

Butte-Panorama aus vielen Perspektiven

Um das exklusive Städtchen Sedona herum bietet sich eine Fülle von Hikes an. Hier werden vier davon vorgestellt, die zu schönen Aussichtspunkten über das ausgedehnte Landschaftspanorama führen.

Link/s zu den besten Fotos, Infos und Beschreibungen zu den Wanderungen um Sedona, Arizona, USA, pdf.-Dateien:
 [ ... ] 

Weiterlesen

Arizona’s historische Stätten: Cliff Dwellings in Tonto, Montezuma & Walnut Canyon [Arizona]

Mauern und Räume der frühen Einwohnern

Nördlich von Phoenix sammeln sich einige historische Stätten der Puebloan People. Sie liegen meist in landschaftlich reizvollen Canyons, ein Anreiz mehr, sie zu besuchen.

Link/s zu den besten Fotos, Infos und Beschreibungen zu den Siedlungen der Ancestral Puebloan People, Arizona, USA, pdf.-Dateien:
beitrag_tonto_cliff_dwellings

Tonto National Monument

Wir sind alles andere als Cliff Dwelling Experten, aber im Vergleich [ ... ] 

Weiterlesen

Bartlett Lake: Wilblumen-Paradies im Frühjahr 2019 / Super Bloom Wildflower’s Paradise ’19 [Phoenix, Arizona]

In der Greater Phoenix Area nennen die einschlägigen Internetportale den Bartlett Lake als Hot Spot für den diesjährigen (2019) Super Bloom der Wildblumen. Wir können allerdings im Vorfeld nicht herausfinden, wo genau am Bartlett Lake im Nordosten der Metropole wir hinmüssen und tasten uns aufs Geratewohl heran. Bereits entlang der Hauptzufahrt blühen die Hänge, in ihrer Mitte Saguaros (Carnegiea) [ ... ] 

Weiterlesen

Apache Trail: Wildblumen-Paradies im Super Bloom Jahr 2019 [Arizona]

Von verschiedenen Seiten wurde uns zugetragen, der Apache Trail sei „ganz toll“ und „unbedingt empfehlenswert“, aber was wir genau unter dem Titel „Apache Trail“ erwarten dürfen, bleibt unklar, bis wir uns selbst ein Bild machen können. Unser Eindruck: Die Attraktivität der Strecke rührt zum einen vom Apache Lake her, der den Salt River aufstaut und sich die ehemaligen Flusskurven [ ... ] 

Weiterlesen

Wildblumen / Wildflowers an der Peridot Mesa [Arizona]

Da die Peridot Mesa auf dem heutigen Stammesgebiet der Apachen [Apache San Carlos Indian Reservation] liegt, braucht man als Non-Member ein Permit. Nach zwei Fehlanläufen bei Circle K in Globe und Basha‘s in Peridot bekommen wir eines an der Ranger Station in Peridot für 10,40 $ per Kreditkarte (no cash). Wir erkunden zunächst die Straße zum San Carlos Lake, wo sich an einigen Stellen schöne, [ ... ] 

Weiterlesen